Das Buch

Franz Liszt war eine der bedeutendsten kulturellen Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts: Pianist, Komponist, Dirigent, Klavierlehrer, Musikkritiker, Schriftsteller, Kanoniker, aufstrebender Reformator der Kirchenmusik. Attraktiv, kommunikativ, Don Giovanni und showman mit einer magnetischen Aura, von unvergleichbarem Charisma und hypnotischer Ausstrahlung auf das Publikum; Faszinierend und rätselhaft, beherrscht von widersprüchlichen Kräften, die seiner inneren Dualität entspringen.

Dieses Buch wurde in der Absicht geschrieben, den künftigen kulturell motivierten Romreisenden eine neue Form der Anleitung zu bieten: nämlich alle Liszt-Orte in Rom zu Fuß zu erkunden und dabei in das leidenschaftlich bewegte und komplexe Leben des großen Musikers einzutauchen, um so seine hier geschaffene Musik während der 26 Jahre, die ihn mit dieser Stadt verbinden, besser zu verstehen. Nach zweijähriger Zusammenarbeit mit Barbara Pfeffer und dem Herausgeber Gastón Fournier-Facio ist es im November 2023 erschienen.

Für den Erwerb des Buches – empfehle ich mittels des Verlags
https://www.timiaedizioni.it/prodotto/le-stanze-di-liszt/

Franz Liszt in Rom: Ein Buchtipp – Vatican News

Ascolta il podcast della trasmissione di RAI Radio 3 Momus dedicata al libro
Hören sie im Podcast von RAI Radio 3 die Sendung Momus zu diesem Buch
https://www.raiplaysound.it/audio/2024/01/Momus-Il-caffe-dellOpera-del-13012024-a6944ed1-978e-4ba3-9c99-7dda0c0629f1.html